Ihr Anwalt für Bankrecht - Sozietät Bietmann

Wir beraten Unternehmen und Privatleute in allen Bereichen des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie des Finanzierungsmanagements. Schwerpunkte sind hierbei die Geschäftsbeziehungen zwischen Bank und Kunde, das Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht, Sanierung von Unternehmen, nationaler und internationaler Zahlungsverkehr, sowie der Emissions- und Wertpapierhandel, insbesondere der Handel mit Inhaberpapieren und Finanzprodukten am grauen Kapitalmarkt.

Das Kreditwesen gehört nach wie vor zum Kerngeschäft der Banken. Unternehmer benötigen Kredite zum Aufbau des eigenen Unternehmens oder um sich kurzfristig Liquidität zu verschaffen. Bei schlechter konjunktureller Lage rücken sanierungsrechtliche Fragen in den Vordergrund. Fragen des Finanzierungsmanagements erfordern neben der Kenntnis der rechtlichen Besonderheiten des Bankrechts differenzierte Erfahrungswerte bei der Präsentation von Finan­zierungsanliegen. Die Sozietät Bietmann sichert dem jeweiligen Kunden eine kompetente Vorbereitung und Begleitung in Bankgesprächen, wobei wir zu einer Vielzahl von Partnern aus dem Bereich der privaten Geschäftsbanken, der Raiffeisen­banken und der öffentlich-rechtlichen Sparkassen sehr gute Kontakte pflegen.

Ein wesentlicher Teil der Kredite dient der Immobilienfinanzierung für Investoren und Privatleute. Wir stehen unseren Mandanten kompetent in Fragen der Baufinanzierung und des Kreditsicherungsrechts, der Umfinanzierung einschließlich des Widerrufs von Darlehen und der Abwicklung von Darlehen zur Seite. Darüber hinaus beraten wir bei Leasing- und Factoringgeschäften.

Die Möglichkeiten der Kapitalanlage sind vielfältig. Der Kapitalmarkt bringt immer neue Finanzprodukte heraus. Neben dem klassischen Aktien, Anleihen und Genussscheinen bringt gerade der graue Kapitalmarkt in der jüngeren Vergangenheit immer neue Produkte hervor, die Anlegern zu einer gesicherten Altersvorsorge mit Rendite bei vermeintlich geringem Risiko, oder zu hohen Gewinnausschüttungen verhelfen sollen. Ob nun die Beteiligung an stillen Gesellschaften, offenen oder geschlossenen Immobilienfonds, Schiffsfonds oder Lebensversicherungsfonds, die Vertragswerke sind meistens lang und verlangen Kenntnisse der wirtschaftlichen und gesellschaftsrechtlichen Hintergründe.  Unsere Rechtsanwälte verfügen über langjährige Erfahrungen mit unterschiedlichen Finanzprodukten am Kapitalmarkt.