Ihr Anwalt für Beamtenrecht in Köln – Sozietät Bietmann

Unsere erfahrenen Fachanwälte für Arbeitsrecht und Verwaltungsrecht in Köln beraten Sie seit 1990 in allen wichtigen Angelegenheiten des öffentlichen Dienstrechts und verfügen über das nötige Sonderwissen, das für diese tarifvertraglich geregelte Materie benötigt wird. Gerne beraten wir Sie bei allen Anliegen im öffentlichen Dienstrecht, mit dem Schwerpunkt des Beamtenrechts.

Informieren Sie sich unter:
0221 925700-0

Spezielles Sonderwissen im Beamtenrecht ist gefragt

Das öffentliche Dienstrecht der Beamten und Angestellten des öffentlichen Diensts findet seine Grundlagen ergänzend zu den Gesetzen in Tarifverträgen. Der frühere Bundes-Angestellten-Tarifvertrag (BAT) ist mittlerweile ersetzt durch den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) und den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Somit ist das öffentliche Dienstrecht eine tariflich äußerst differenzierte Rechtsmaterie und bedarf besonderer anwaltlicher Fachkenntnisse. Diese bieten wir durch die Kombination unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht und Fachanwälte für Verwaltungsrecht.

Unsere Anwälte im Bereich Beamtenrecht in Köln unterstützen Sie in folgenden Angelegenheiten:

  • Eingruppierungs- und Entgeltfragen
  • Statusänderungen
  • Konkurrentenklagen
  • Dienstliche Beurteilungen / Stellenbesetzungen / Beförderungen
  • Besoldung und Versorgung
  • Versetzung, Umsetzung und Abordnung
  • Laufbahnwechsel, Laufbahnprüfung
  • Zuweisung amtsangemessener Aufgaben
  • Gutachten zu Streitfragen
  • Personalvertretungsrecht
  • Personalratstätigkeiten und Wahlanfechtungen
  • Beförderung
  • Entlassung aus dem Beamtenverhältnis
  • Dienstfähigkeit / Dienstunfähigkeit / Teildienstfähigkeit / Polizeidienstdienstfähigkeit / Polizeidienstunfähigkeit
  • Vorzeitige Zuruhesetzung wegen Dienstunfähigkeit
  • Nebentätigkeit
  • Disziplinarverfahren

Immer an Ihrer Seite – Ihr Anwalt für Beamtenrecht in Köln

Besonders bei einem Disziplinarverfahren ist eine anwaltliche Beratung für Beamte besonders wichtig. Bei einem Verfahren aufgrund einer Pflichtverletzung können Sie sich im gesamten Prozess auf uns verlassen. Unser Anspruch ist es ausschließlich im Sinne unserer Mandanten zu handeln und das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen. In Ihrem Disziplinarverfahren ist es unser Ziel, an der Aufklärung des Sachverhaltes mitzuarbeiten, Sie zu entlasten und durch unser Verhandlungsgeschick und Kenntnisse der Materie eine zumindest milde Sanktionierung für Sie zu erreichen. Im Idealfall setzen wir eine Einstellung des Verfahrens durch.

Informieren Sie sich unter:
0221 925700-0

Ausreichend bezahlt und versorgt (auch im Ruhestand)

Besoldung

Bei Anliegen betreffend die Besoldung können Sie auf die fachliche Kompetenz unserer Rechtsanwälte in der Domstadt bauen. Oftmals wird die Berufserfahrung des Beamten nicht zutreffend eingeschätzt, so dass dieser trotz seiner besseren Qualifikation einer zu geringeren Stufe zugeordnet wird nur daher eine nicht adäquate Besoldung erhält. Dies kann beispielsweise bei einem Dienstherrn-Wechsel der Fall sein. Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung einer korrekten Einstufung und leiten die nötigen Schritte ein, die zu einer angemessenen Besoldung führen.

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen im Beamtenrecht

Versorgung

Außerdem beraten Sie unsere Rechtsanwälte für Beamtenrecht in Köln mit Sitz gegenüber dem Kölner Gürzenich am Heumarkt bei allen Fragen zu einer fairen Versorgung im Ruhestand. Hier können bei einem frühzeitigen Ruhestand sowie bei Verzögerungen seitens der Rentenversicherung Streitigkeiten auftreten.

Dienstunfähigkeit und Dienstunfall – Unsere Anwälte für Beamtenrecht schaffen Sicherheit

Im Falle einer möglichen Dienstunfähigkeit des Beamten ist zu einer raschen Kontaktaufnahme mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht oder Verwaltungsrecht mit dem Schwerpunkt öffentliches Dienstrecht zu raten. Denn wenn die Dienstunfähigkeit bereits festgestellt wurde, d. h. die gesundheitliche Eignung für die jeweilige Tätigkeit nicht mehr gewährleistet ist, droht dem Beamten eine Zwangspensionierung mit enormen finanziellen Einschränkungen. Wir übernehmen für Sie gewissenhaft und vertraulich den fachlichen Part, überprüfen die Rechtsmäßigkeit der Anordnung eines rechtlichen Gutachtens und beraten Sie gemeinsam mit einem Facharzt über die nötigen Schritte, um die Situation zu Ihren Gunsten zu verbessern.

Auch bei der Anerkennung eines Dienstunfalls kann es häufig zu Streitigkeiten kommen. Unsere Sozietät erzielt für Sie eine faire Beurteilung, in der alle gesundheitlichen Folgen schriftlich festgehalten und anerkannt sind, um spätere Nachteile für Sie auszuschließen.

Informieren Sie sich unter:
0221 925700-0

Dienstliche Beurteilung und Konkurrentenklage

Zudem bieten wir Ihnen eine rechtssichere Beratung, wenn Sie sich gegen eine dienstliche Beurteilung Ihres Dienstherrn wehren möchten. Dies ist oftmals dann der Fall, wenn der Beamte mit seiner Beurteilung unzufrieden ist und ein Konkurrent gleichzeitig eine bessere Beurteilung erhalten hat und somit einen Vorteil im Bewerbungsprozess um eine bestimmte Arbeitsstelle hat. Der fachliche Ausdruck für dieses Verfahren ist die Konkurrentenklage.

Überblick: Anwalt für Beamtenrecht in Köln

Mit unserer fachlichen Expertise in unserer Sozietät in Köln beraten wir Sie gerne zu sämtlichen Angelegenheiten im Beamtenrecht und öffentlichem Dienstrecht.

Zudem hat sich die arbeits- und verwaltungsrechtliche Kompetenz der Sozietät Bietmann in Angelegenheiten des Wehr- und Soldatenrechts vielfach bewährt. Durch die Vertretung eines großen Berufsverbandes in diesem Bereich haben unsere Rechtsanwälte neben ihren vertieften Kenntnissen einen breiten Erfahrungsschatz in allen Angelegenheiten dieser spezialgesetzlich geregelten Materie. Wir kennen uns aus im Wehrpflichtgesetz, im Wehrstrafgesetz, der Wehrpflichtverordnung, der Wehrdisziplinarordnung sowie des Soldatengesetztes und des Soldatenbeteiligungsgesetzes.  

Gerne beraten wir Sie zu Ihren persönlichen Belangen. Wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt, der eine individuelle Strategie, die auf Ihren Fall zugeschnitten ist entwickelt und realisiert. Nur so kann Ihr Mandat bestmöglich und zu Ihrer Zufriedenheit umgesetzt werden.

Nehmen Sie unter
0221 925700-0
telefonischen Kontakt auf oder schreiben Sie uns via Formular und vereinbaren direkt ein Erstgespräch.

Wir freuen uns darauf, Sie als Mandant der Sozietät Bietmann in Köln begrüßen zu dürfen!