Beamtenrecht

Rechtsanwalt auf Balkon

langjährige Erfahrung

Das Beamtenrecht regelt die Rechtsverhältnisse von Beamten als ausführende Mitarbeiter des Staates und seiner Einrichtungen. Im Gegensatz zum Arbeitsrecht, bei dem die Ausgestaltung der Arbeitsvereinbarungen grundsätzlich der Vertragsautonomie unterliegt und überwiegend frei von Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu gestalten ist, wird das beamtenrechtliche Dienstverhältnis umfangreich gesetzlich geregelt. Gesetzliche Grundlagen des Beamtenrechts finden sich in Artikel 33 Grundgesetz im Bundesbeamtengesetz, im Beamtenrechtsrahmengesetz, im Beamtenversorgungsgesetz und in zahlreichen landesrechtlichen Gesetzen, etwa im Landesbeamtengesetz und in Rechtsverordnungen. Wegen der dieser spezialgesetzlichen Ausformung und der durch Rechtsprechung der Verwaltungs- und der Arbeitsgerichte zusätzlich ausdifferenzierte Rechtsmaterie bedarf das Beamtenrecht bei der anwaltlichen Bearbeitung eines Sonderwissens, über welches nur ein erfahrener Fachanwalt für Arbeitsrecht verfügt.

Wir vertreten Sie, wenn es um Beförderung, dienstliche Beurteilung, Versetzung und Umsetzung, Eingruppierungs- und Entgeltfragen, Personalvertretungsrecht, Konkurrentenklagen und entsprechende Eilverfahren, Disziplinarverfahren und die Beendigung des Beamtenverhältnisses geht.

In Angelegenheiten der Tarifbeschäftigten des Öffentlichen Dienstes hat sich die arbeitsrechtliche Kompetenz der Sozietät Bietmann ebenfalls vielfach bewährt.