Harald Krauß

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Datenschutzbeauftragter

thumbnail

Harald Krauß absolvierte sein rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Trier. Er befasste sich u.a. intensiv mit Themen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts sowie des Europäischen- und Internationalen Strafrechts. Nach dem ersten Staatsexamen leistete er seinen juristischen Vorbereitungsdienst im Bezirk des Oberlandesgerichts Zweibrücken. Neben den vertieften Kenntnissen im Straf- und Wirtschaftsstrafrecht beschäftigt er sich im Schwerpunkt mit Rechtsfragen und Problemen in den Bereichen des Immobilienrechts, insb. des Miet- und Pachtrechts, sowie des Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrechts. Seit 2019 führt er den Titel "Fachanwalt für Arbeitsrecht". Im Mai 2019 wurden ihm gemäß §§ 2, 4 Fachanwaltsordnung besondere theoretische Kenntnisse auf dem Gebiet des Handels- und Gesellschaftsrechts bescheinigt. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen und Kaufleuten aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe. Auf den Gebieten des Arbeits- und Wirtschaftsrechts berät er Unternehmen jeder Größenordnung. Als externer Datenschutzbeauftragter und Berater verfügt er über qualifizierte Erfahrungen im Bereich des (arbeitsrechtlichen) Datenschutzes.Neben seiner juristischen Tätigkeit ist er als ausgebildeter C-Kirchenmusiker konfessionsübergreifend als Organist und Chorleiter für Projektchöre tätig.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Harald Krauß sind

Sie erreichen Harald Krauß wie folgt