Herbert Kaupert

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

thumbnail

Herbert Kaupert studierte von 1978 bis 1984 Rechtswissenschaften an der Universität Saarbrücken und an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Das erste juristische Staatsexamen legte er 1984 ab. Ab 1984 studierte er ferner Musikwissenschaften und Soziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Zwischen 1985 und 1988 leistete er sein juristisches Referendariat, u.a. in der Kanzlei Thomas F. Freiburger in San Francisco, U.S.A. Nach seinem zweiten juristischen Staatsexamen wurde er 1989 Sozius der Bonner Kanzlei Dr. Kohlmeyer.

Aufgrund seiner besonderen Kenntnisse und Erfahrungen wurde ihm im Jahre 1997 der Titel des Fachanwalts für Arbeitsrecht von der Rechtsanwaltskammer Köln verliehen. Rechtsanwalt Kaupert verfügt über langjährige Erfahrungen auf allen Gebieten des Arbeitsrechts. Er berät und vertritt Unternehmen und Privatpersonen bundesweit. Er ist Vorstandsmitglied der Erfurter Gesellschaft zur Pflege des Arbeits- und Wirtschaftsrechts e.V.

Das Erbrecht stellt einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt dar, auf dem Kaupert seine besonderen theoretischen Kenntnisse gemäß der Fachanwaltsordnung nachgewiesen hat. Im Jahr 2019 legte er zusätzlich den Lehrgang zum zertifizierten Testamentsvollstrecker der DVEV ab. Er ist Mitglied des Deutschen Forums für Erbrecht e.V. und Vorstandsmitglied des Bonner Erbrechtstage e.V.

Rechtsanwalt Kaupert ist seit mehreren Jahren regelmäßig als Arbeitsrechtsexperte im Radio Bonn / Rhein- Sieg und WDR zu hören. Er ist ferner Mitglied des Rats der Stadt Bonn und in verschiedenen Aufsichtsräten und Stiftungen tätig.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herbert Kaupert sind

Sie erreichen Herbert Kaupert wie folgt

Artikel und Nachrichten von Herbert Kaupert