Juri Goldstein

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

thumbnail

Juri Goldstein studierte von 2002 bis 2007 Rechtswissenschaften an der Friedrich Schiller Universität in Jena. Während seines Studiums war er für ein Anwaltsbüro mit dem Schwerpunkt Insolvenzrecht tätig und arbeitete für mittelständische Unternehmen auf dem Gebiet des Vertragsrechts sowie Handels- und Gesellschaftsrechts. Anschließend war er am Landgericht Erfurt als Referendar tätig. Das 2. Staatsexamen schloss er im Jahr 2010 ab. Durch seine herkunftsbedingte Zweisprachigkeit spricht er verhandlungssicher russisch und erwarb auch während des Studiums im Rahmen von Praktika Erfahrungen im russischsprachigen Ausland. Zudem verfügt er über sehr gute Englischkenntnisse. Seit 2012 ist Rechtsanwalt Goldstein zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen K.d.ö.R. gewählt. Er engagiert sich zudem auf kommunalpolitischer Ebene. Der gebürtige Ukrainer ist auf den Gebieten des Strafrechts, des Opferentschädigungsrechts sowie des Verkehrs- und Ordnungswidrigkeitsrechts tätig. Er führt auf Grund seiner umfassenden Expertise und Erfahrung im Strafrecht seit Mitte 2016 den Titel "Fachanwalt für Strafrecht". Er vertritt einige in Thüringen ansässige Marken- und freie Autohandelbetriebe auf den Gebieten des Autokauf- und Autogewährleistungsrechts. Seit Oktober 2015 lehrt Rechtsanwalt Goldstein an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, University of Applied Sciences.

Bekannt aus:

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Juri Goldstein sind

Sie erreichen Juri Goldstein wie folgt

Artikel und Nachrichten von Juri Goldstein