Mediations­verfahren

Diskussion

das offene Gespräch suchen

Mit der Verabschiedung des Mediationsgesetzes im Sommer 2012 hat die außergerichtliche Konfliktbeilegung an Bedeutung gewonnen. Mediation ist in der wirtschaftlichen Praxis deutscher wie internationaler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Wirtschaftsrechtliche Streitfragen über Begründung und Abwicklung von Verträgen, über Gesellschafterbeschlüsse oder Finanzierungsfragen lassen sich im Interesse der Unternehmen und ihrer Eigentümer durch Mediation lösen. Wirtschaftsmediation erfasst aber auch innerbetriebliche Konflikte, sei es im Verhältnis der Mitarbeiter zueinander oder bei Ausübung von Führungsaufgaben auf Entscheiderebene. Mediation ist heute ein maßgebliches Element der Konfliktbewältigungsstrategie erfolgreicher Unternehmen. Konflikte im Führungs- und Mitarbeiterumfeld führen zu Produktivitätsverlusten. Häufig noch brisanter sind Konflikte im Verhältnis Betriebsrat / Mitarbeiter / Arbeitgeber. Sie können zu einer erheblichen Schädigung des Ansehens und der Interessen von Unternehmen führen. Die Lösung solcher Konflikte gelingt vielfach durch Mediation. Voraussetzung hierfür ist die Einschaltung eines erfahrenen Mediators, der das Leben im Betrieb mit seinen rechtlichen Besonderheiten kennt.

Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Bietmann arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Fachanwalt für Arbeitsrecht und versierter Wirtschaftsrechtler auf allen Ebenen des unternehmerischen und betrieblichen Lebens. Er gehört Aufsichts- und Beiräten deutscher Unternehmen an. Arbeitgeber wie Gewerkschaften suchen seinen Rat in betriebsverfassungsrechtlichen Fragen. Seine Kompetenz und Erfahrung weisen ihn als versierten Kenner betrieblicher Konfliktsituationen aus. Dies ist zugleich Grundlage für seine Erfolge als Wirtschaftsmediator. Arbeitgeber wie Arbeitnehmer können sich jederzeit an ihn wenden.

Als besonders gefragtes Angebot erweist sich die Co-Mediation mit Frau Rechtsanwältin Dr. Nihil Akca. Mit der Kenntnis von Sprache und Kultur türkischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann die Co-Mediation von Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Bietmann und Rechtanwältin Dr. Nihil Akca bei kulturell oder sprachlich bedingten Konflikten im Unternehmen oder Betrieb Beiträge zu einer unverzichtbar notwendigen Konfliktbeilegung leisten. Gerne informieren wir Sie auch über die Möglichkeiten einer solchen Co-Mediation.